6. Runde, Samstag 29. August

Radl.Lust 2020 Teil 2 (4)

Wir starten in die sechste Runde: Auch dieses Wochenende hat das Rad.Lust-Team zehn Gutscheine versteckt! Auf die Räder fertig los - schnell sein lohnt sich.

An diesen zehn öffentlichen Plätzen und Orten sind Gutscheine versteckt die es nun zu finden gilt. Wer löst die Rätsel zuerst und kann sich über tolle Preise freien?

 

  • Jazzfreunde können dort dem Musikgenuss frönen. Wer möchte, kann auch selber das Musizieren erlernen. GEFUNDEN
  • Auch in Lustenau ist eine Straße nach dem „Waldbauernbuben“ benannt. GEFUNDEN
  • Rund um die Uhr gibt’s hier Wurst- und Fleischspezialitäten Made in Lustenau. GEFUNDEN
  • Eine neue Straße und einen Naturspielpark gibt es in dieser Gegend im unteren Teil der Gemeinde. GEFUNDEN
  • Kiebitze, Brachvögel und viele andere Tiere lassen sich auf einer Radtour auf diesen Wegen beobachten. GEFUNDEN
  • Ohne diesen Mann, nach dem eine Straße im oberen Teil der Gemeinde benannt wurde, gäbe es keine Kirche St. Peter und Paul und keinen Suez-Kanal. GEFUNDEN
  • Schon früher war in dieser Gegend – dem Straßennamen nach – ein Grenzübergang mit Schlagbaum zu finden, heute soll hier eine Radbrücke in die Schweiz entstehen. GEFUNDEN
  • Hier ist – wie der Name vermuten ließe – keine Wiese mehr, dafür haben sich wichtige Industriebetriebe angesiedelt. GEFUNDEN
  • Zuerst als Ausweichquartier geplant, ist hier das Reich der Rheindorfer „Eyschtgitzi“ entstanden. GEFUNDEN
  • Ob auf Eis oder Asphalt, bei diesem Sport ist Präzision gefragt. In der Schützengartenstraße wird fleißig trainiert und manchmal auch gefeiert. GEFUNDEN

Und nicht vergessen

Teile deine Freude über den Gewinn gleich online auf Facebook und Instagram mit dem #radlust und sende dein Foto per Mail an radlust@lustenau.at! Rätsel lösen, radeln, suchen, gewinnen und unbekannte Ecken entdecken!

Viel Spaß beim Radeln und Suchen wünscht das Rad.Lust-Team!