Von Musikern für Musiker 6. Juni 2018

m-music 2018_Marcel Hagen

Gitarren und Drums, E-Pianos, Flöten, Noten und Studio-Equipment und eine fachkundige Beratung – m-music in der Reichshofstraße ist ein Paradies für Musikerinnen und Musiker und solche, die es werden wollen.

Vor 25 Jahren begann die Geschichte von m-music. „Der Firmengründer Markus Isele hatte auf einer Afrikareise die Idee, Djemben – afrikanische Bechertrommeln – zu importieren und in Österreich sowie später in ganz Europa zu verkaufen“, erzählt der heutige Geschäftsführer Volker Helbok. Später kam ein Drumshop dazu, bevor 2003 der Standort in der Reichshofstraße errichtet und das Sortiment erweitert wurde.

Musik leben und lieben

Heute finden musikaffine Kundinnen und Kunden bei m-music, was ihr Herz begehrt: die Palette an Instrumenten, Zubehör und auch elektronischem Studio-Equipment ist überaus vielfältig und groß. Dazu gibt es eine fachkundige Beratung. „Kunden sagen uns immer wieder, dass wir keine Verkäufer sind. Sondern Musiker, die Musikern helfen, das richtige Instrument zu finden“, erzählt Volker Helbok. Er spielt schon seit Teenagerzeiten in unterschiedlichen Bands und war mit „Moby Dick“ etwa auch Gründungsmitglied des Szene Openairs. Unterstützung erhält er von sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ebenfalls Musik leben und lieben. „Wir bemühen uns, uns mit persönlicher Beratung und bestem Service von Internet-Angeboten abzuheben“, so der passionierte Chef. In der hauseigenen Fachwerkstätte werden Instrumente zudem fachgerecht überholt und repariert.

m-events

Vor einigen Monaten eröffnete im zweiten Stock des Gebäudes in der Reichshofstraße Vorarlberg erstes Musikeventhaus: m-events. „m-events bietet uns die Freiheit, ein völlig neues Konzept für junge, alte, erfahrene und neugierige Musiker auf den Punkt zu bringen“, zeigt sich Volker Helbok begeistert. Auf 110 neu umgebauten und bestens ausgestatteten Quadratmetern werden Workshops etwa für Gitarre, Klavier und Percussion angeboten. Außerdem gibt es Coachings für junge Bands oder Gesangstalente. Die Räumlichkeiten können darüber hinaus für Veranstaltungen oder Konzerte mit bis zu 60 Personen gemietet werden.

Junge Talente fördern

„Der Kinderchor ‚Musikwerkstatt’ probt jeden Dienstag bei uns im oberen Stock“, erklärt Volker Helbok. „Wenn Kinder Musik machen und singen, ist das doch einfach nur genial schön und bringt Leben ins Haus.“ Die Unterstützung von jungen Musikerinnen und Musikern liegt dem Team besonders am Herzen. Unter dem Titel „Fit4Stage“ bieten sie ein Gesamtpaket für Nachwuchstalente an – das inkludiert neben dem Aufbau einer Website und Social-Media-Präsenz alles vom Logo-Design und dem Musikvideo-Dreh bis hin zu Aufnahmen im Tonstudio. „Ich bin sehr zufrieden, wie m-events gestartet ist und wir werden uns noch entwickeln. Dieses Thema ist auch für uns Neuland und wir wachsen stetig.“ Für sein Unternehmen hat der Musiker noch weitere große Visionen, doch dazu erklärt er schmunzelnd: „Mein Papa hat immer gesagt: erzähle, was du gemacht hast und nicht, was du machen möchtest.“