Herzhaft und saftig 1. August 2018

K&K_3-2018_Marcel Hagen

K&K – das steht für Küche und Kulinarik, und der Name hält, was er verspricht: Saftige Steaks, würzige Saucen und eine Vielfalt an Beilagen verwöhnen die Gaumen der Gäste im Steakhouse in der Rheinstraße.

Das K in K&K steht außerdem für den Namen Koottummel – der Nachname der Gastwirte, die hier seit fast 15 Jahren ihre Gäste kulinarisch verwöhnen. Geetha Koottummel serviert die Gerichte, die ihr Mann Joseph in der Küche zubereitet. 2005 übernahmen sie das Lokal im alten Zollamt und kochten erst indische Spezialitäten. 2012 entschieden sie sich dann, das Menü umzustellen und sich auf Steaks zu spezialisieren. 

Traum verwirklicht

Geetha Koottummel kam 1990 nach Vorarlberg, um ihre Schwester zu besuchen. Dann blieb sie hier „hängen“. Für die ausgebildete Zoologin gab es in Vorarlberg keinen Job, so arbeitete sie in einem Restaurant im Montafon. „Ich machte noch eine Ausbildung zur diplomierten Pflegerin und danach auch in der Softwareentwicklung, doch es war immer ein Traum, ein eigenes Restaurant zu haben“, erzählt sie. Gemeinsam 50 lebens.lust mit ihrem Mann verwirklichte sie diesen Traum. „Es ist schön, jeden Tag neue Gesichter zu sehen und direkt mit Menschen zu tun zu haben“, freut sie sich.

Beste Qualität

„Ein 200 Gramm schweres Chateaubriand, Medium gebraten und schön saftig. Dazu leckere Speckbohnen und eine Ofenkartoffel mit Sauerrahmsauce – das esse ich am liebsten“, schwärmt Geetha Koottummel und macht einem damit den Mund wässrig. Das Fleisch beziehen sie von heimischen Metzgern, es stammt von argentinischen Rindern und ist von bester Qualität. Serviert werden die Variationen – Filet-, T-Bone-, Rump- oder Rib-Eye-Steaks – auf einem heißen Lavastein, damit sie auf dem Tisch bei Bedarf noch nachgaren können und warm bleiben. „Durch den besonderen Grill erhalten die Steaks ihr Muster und ihren unverwechselbaren Feuergeschmack“, weiß die Gastwirtin.

Süße Schmankerl

Als Begleitung zum Essen steht eine erlesene Auswahl an feinen österreichischen, spanischen und auch argentinischen Weinen zur Verfügung. Für die Schleckermäuler gibt es natürlich auch eine Dessertkarte mit Eiskreationen und schokoladig-süßen Schmankerln. Für Kinder findet sich ebenfalls etwas Spezielles auf der Speisekarte, genauso wie Suppen und knackige Salate.

Drinks & Karaoke

Gäste, die den Abend nach dem Essen entweder gemütlich ausklingen lassen möchten oder noch lustig weiterfeiern wollen, trinken noch gerne in der K&K-Bar ein Glas Wein oder etwas Hochprozentiges. „Man kann dort gemütlich Dart spielen“, so Geetha Koottummel. „Wir haben außerdem eine Karaoke-Maschine. Besonders kleinere Gruppen nutzen diese gerne, um zu singen und gemeinsam Spaß zu haben.“